50 Möglichkeiten, um großen Traffic von YouTube zu generieren

YouTube ist eine der größten Websites überhaupt. Es gibt Millionen von Menschen, die jeden Tag YouTube besuchen. All diese Leute an einem Ort zu haben, macht es zu einer Goldmine für Internet-Vermarkter .

Für Blogger kann es eine großartige Quelle für kostenlosen Website-Traffic sein.

Von allen kostenlosen Video-Hosting-Sites ist YouTube mein Favorit.

Da YouTube jetzt im Besitz von Google ist, ist die Bereitstellung hochwertiger, hochrangiger YouTube-Videos eine hervorragende Möglichkeit, um gezielte Besucher dazu zu bringen, Ihre Website zu überprüfen. Sie haben wahrscheinlich mindestens ein oder zwei YouTube-Videos in Ihrer Google-Suche nach einem besonders wettbewerbsfähigen Keyword gesehen.

Ein offizieller YouTube-Kanal für Ihren Blog ähnelt einer Videoseite für Ihre Website. Sie können es nicht nur an das Erscheinungsbild Ihrer Website anpassen, sondern auch wahnsinnig viel Traffic von einem globalen Publikum generieren.

Hier teile ich 50 großartige Tipps, mit denen du große Mengen an Traffic von YouTube generieren kannst .

Führen Sie ein Interview mit jemandem oder sprechen Sie mit anderen Teilnehmern und laden Sie es hoch.
Auf diese Weise kannst du deinen YouTube-Kanal ganz einfach mit großartigen Inhalten füllen.

Vorteile des Video-Bloggens

Dinge, die Sie beim viralen Videomarketing beachten sollten

Hier sind 50 schnelle Tipps zur Steigerung des YouTube-Verkehrs…

1. Verbreiten Sie Ihre Videos auf so viele Websites wie möglich. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ein Video auf YouTube zu veröffentlichen , einen Blog- Beitrag zu erstellen und das Video in Ihre Website einzubetten . Einfach, richtig?

2. Wie bei einem normalen Blog-Beitrag ist es wichtig, dass dein YouTube-Video auch soziale Signale erhält. Teilen und senden Sie Ihre Videos an beliebte Social Media- und Lesezeichen-Websites wie Twitter, Google Plus, Facebook, Digg usw. Sie können Ihre Videos auch auf Fanseiten teilen und Benutzer bitten, Ihre Videos zu kommentieren und zu liken.

3. Das Erstellen eines Videos reicht nicht aus. Sie müssen es auch gut aussehen lassen. Sie sollten Videobearbeitungswerkzeuge verwenden oder einen Videoeditor beauftragen, um Ihren Videos einen professionellen Touch zu verleihen.

4. Ein Video ohne guten Ton ist so nutzlos wie eine Schokoladenteekanne. Stellen Sie sicher, dass die Audioqualität gut ist. Verwenden Sie je nach Art des von Ihnen erstellten Videos hochwertige Audiogeräte. Die meisten Profi-Benutzer, die Videos von zu Hause aus erstellen, verwenden so etwas wie ein Blue Yeti- Mikrofon oder ein anderes Podcasting-Mikrofon. Hier ist eine gute Faustregel: Das Audio ist der wichtigste Teil eines Videos.

5. Halten Sie den Inhalt lustig, ansprechend und informativ, damit die Zuschauer ihn von Anfang bis Ende sehen wollen.

6. Versuchen Sie, die von Ihnen erstellten Videos „sauber“ zu halten, ohne zu viel (oder kontroverses) Material. Aber wenn sich Ihre Nische mit Kontroversen befasst (z. B. Politik, Promi-Klatsch usw.), ist es besser, sehr kontrovers zu sein.

7. Betten Sie Ihr Logo und Ihre Website-URL irgendwie in das Video ein. Sie können dies mit Text am Ende oder Anfang tun oder indem Sie Ihr Logo und Ihre URL in das gesamte Video einfügen.

8. Haben Sie Ziele für Ihre Videos, aber denken Sie daran, dass es auf YouTube Tausende von Videos gibt. Einige haben Millionen von Treffern, während andere nur ein paar Hundert haben. Setzen Sie sich realistische Ziele.

9. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Kamera und eine gute Bearbeitungsausrüstung haben. Wenn Sie das Geld nicht in diese Dinge stecken möchten, sollten Sie einen Fachmann einstellen. Aber wenn Sie weiterhin Leute einstellen, kostet dies wahrscheinlich mehr als nur den Kauf der Ausrüstung.

10. Halten Sie die Auflösung des Videos so hoch wie möglich.

11. Denken Sie über allgemeine Farbschemata nach. Einige Videos werden möglicherweise in einem gelben oder roten Farbton aufgenommen. Dies kann die Meinung eines Betrachters unterschwellig beeinflussen. Achten Sie auf das endgültige Farbschema.

12. Sei du selbst. Verlieren Sie den Zweck und die Mission des Videos nicht aus den Augen. Lockern Sie sich beim Sprechen. Sei entspannt, selbstbewusst und aufrichtig. Zuschauer vertrauen Menschen, die authentisch sein können.

13. Denken Sie daran, dass in Online-Videos nichts perfekt ist, selbst wenn Sie einen professionellen Redakteur haben. Hab einfach Spaß und denke an dein Ziel.

14. Übe, bevor du das endgültige Video postest. Führen Sie vor dem Aufnehmen und Veröffentlichen einige Trockenläufe durch.

15. Erstellen Sie eine Reihe laufender Videos oder Geschichten, damit Benutzer begeistert sind und mehr erfahren möchten.

16. Mach mehr als nur reden. Die Leute wollen nicht sitzen und eine Person beobachten, die nur mit der Kamera spricht. Mach es aufregend, interessant und es macht Spaß.

17. Versuchen Sie, das Video auf einige Minuten zu beschränken (falls möglich). Nach etwa zweieinhalb Minuten neigen Benutzer im Allgemeinen dazu, das Interesse zu verlieren und sich etwas anderem zuzuwenden.

18. Halten Sie sich an einen Zeitplan, wenn Sie eine Serie aufnehmen. Andernfalls geben die Leute die Videos einfach auf. Stellen Sie sicher, dass Sie die nächsten Videos der Serie termingerecht veröffentlichen.

19. Machen Sie Versprechen für kommende Videos, und halten Sie sich daran. Dies schafft ein weiteres Gefühl für das Branding.

20. Bitten Sie Ihre Zuschauer um Feedback . Einige Leute werden keine Kommentare abgeben, es sei denn, Sie bitten sie darum.

21. Stellen Sie eine Reihe von Charakteren zusammen. Verwenden Sie außer Ihnen andere Personen in den Videos. Rekrutieren Sie Freunde, Kollegen und Familienmitglieder als Schauspieler.

22. Verwenden Sie keine Musik für Ihr Video, für die Sie keine Rechte haben. Dies kann zu allen möglichen Problemen führen. Verwenden Sie entweder Ihre eigene oder holen Sie sich die Erlaubnis.

23. Vergiss nicht, dass der Titel des Videos genauso wichtig ist wie der Inhalt.

24. Schnappen Sie sich die Zuschauer, indem Sie wichtige Schlüsselwörter in den Titel integrieren. Dies hilft auch, die Suchmaschinenergebnisse zu verbessern.

25. Verwenden Sie zusätzlich zu den Schlüsselwörtern Tags, da dies ebenfalls Aufmerksamkeit erregt.

26. Wenn Leute negative Kommentare zu deinem Video abgeben, ignoriere sie. Indem Sie die Trolle „füttern“, fördern Sie ihr schlechtes Benehmen und sagen möglicherweise etwas, das Sie später bereuen. Aktivieren Sie die Kommentarmoderation für hochgeladene Videos und akzeptieren Sie echte und aussagekräftige Kommentare, um die Kommentarqualität auf Ihren YouTube-Kanälen zu erhalten.

27. Verwenden Sie so viele Stellen wie möglich, um Ihr Video einzubetten, z. B. Ihr Blog, Google Plus, Facebook, Twitter, Reddit, Digg usw. Bewerben Sie diese Videos wie einen richtigen Artikel.

28. Teilen Sie Ihren E-Mail-Abonnenten und Kunden mit, wann ein neues Video veröffentlicht wird.

29. Füge dein Video verschiedenen Communitys und Themenbereichen von YouTube hinzu, um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen.

30. Danken Sie unbedingt den Leuten, die positive Kommentare posten.

31. Beachten Sie, dass nicht alle von Ihnen erstellten Videos ein Hit sind. Das Erstellen von Videos ist ein Erfolg und Misserfolg. Sei geduldig und übe, gute Videos zu machen.

32. Schreiben Sie das Skript im Voraus. Während spontane Videos Spaß machen, ist es wirklich einfach, die Vision beim Improvisieren durcheinander zu bringen.

33. Verwenden Sie Analysetools wie YouTube Insight, um Ihre Quellen und Treffer zu verfolgen.

34. Verwenden Sie tatsächlich das Wort “Video” in Ihrem Titel. Dadurch erhalten Sie viel mehr Ergebnisse in Suchmaschinen.

35. Machen Sie aus Ihrem Video keine Anzeige. Mit anderen Worten, bringen Sie einen Punkt auf den Punkt, aber tun Sie es, ohne zu versuchen, etwas zu verkaufen.

36. Wählen Sie Ihr Miniaturbild mit Bedacht aus. Mit YouTube können Nutzer ihre Miniaturansichten auswählen. Tun Sie dies also sorgfältig und nachdenklich.

37. Sie können Kommentare löschen. Zögern Sie also nicht, negative oder unhöfliche Kommentare unter Ihrem Video zu entfernen.

38. Sie können mehr als ein Video gleichzeitig veröffentlichen. Wenn Sie mehrere Videos bereit haben, haben Sie keine Angst, sie alle gleichzeitig laufen zu lassen.

39. Seien Sie real und versuchen Sie nicht, Ihre Zuschauer vorzutäuschen. Die meisten Leute können ein gefälschtes Video oder etwas entdecken, das nicht aufrichtig ist.

40. Erstellen Sie etwas, das die Leute teilen und an andere weiterleiten möchten. Finden Sie heraus, was Ihr Publikum braucht, und geben Sie es ihnen.

41. Abgesehen von Ihrem Logo und Ihrer Website, einschließlich einer Möglichkeit für Personen, Sie per E-Mail zu kontaktieren.

42. Beobachten Sie andere und lernen Sie. Wenn Sie sich andere Videos ansehen, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen, können Sie ein Gefühl dafür bekommen, was andere Leute tun und was andere über sie sagen.

43. Halten Sie sich an Ihre Zielgruppe. Versuchen Sie nicht, sich zu weit von Ihrem Ziel zu entfernen, da Sie sonst leicht treue Anhänger verlieren könnten.

44. Laden Sie Live-Webcam-Videos hoch. Stellen Sie eine Webcam in Ihrem Büro oder wo auch immer auf und laden Sie diese Videos dann auf Ihren YouTube-Kanal hoch. Es ist eine unterhaltsame Möglichkeit, andere in die täglichen Abläufe Ihrer Aktivitäten einzubeziehen.

45. Erstellen Sie einen Kanal und ein Benutzerprofil. Dies gibt den Zuschauern eine Basis, um Ihre Videos anzusehen und nach neuen zu suchen.

46. ​​Verwenden Sie keine Schimpfwörter oder unangemessene Sprache und Verhaltensweisen.

47. Verwenden Sie in Ihrem Video Requisiten, Kostüme und andere „organische“ Dinge. Denken Sie daran: Ausgefallene Bearbeitung sorgt nicht immer für die beste Anzeige.

48. Versuchen Sie, jedes Video mit einer kleinen Montage, einem Lied oder Ihrem Logo zu öffnen. Machen Sie es so, dass die Leute Ihre Marke leicht erkennen .

49. Verwenden Sie Vimeo, Google Plus und andere Websites, um Ihr Video anderen Zielgruppen zugänglich zu machen.

50. Geben Sie Ihren Kanaltyp an und wissen Sie genau, was Sie auf der Hauptseite des Kanals anbieten.

Wie Sie sicher wissen, ist YouTube eine sehr stark frequentierte Website. Wenn Sie lernen, wie man es richtig einsetzt, können Sie große Mengen an Traffic auf Ihre Website lenken.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, sollten Sie sehen, dass Ihre Abonnentenbasis, Ihre Anzahl der Aufrufe und Ihr Website-Traffic sprunghaft zunehmen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.